Hessen will Waldverbot für Rollstuhl- und Fahrradfahrer

Jetzt wirds immer toller, obwohl noch gar kein Fasching ist.

Hessens CDU Umweltministerin Lucia Puttrich vorgelegter Gesetzentwurf will die Nutzungsrechte für die hessischen Wälder neu regeln. Er sieht unter anderem vor, dass (Vier-)Radfahrer nur noch Wege benutzen dürfen, die auch von Autos befahren werden können.

Während FDP, SPD und Grüne bereits Widerstand gegen die Pläne angekündigt haben, begrüßen die hessischen Waldbesitzer den Vorstoß. Das Gesetz soll im Herbst in den Landtag eingebracht werden.

Als ich diese Zeilen gestern auf dem Weg zum Heilbronner Volksfest las, musste ich erst erst einmal ein Mass trinken.

In Zeiten in denen Polizisten von Terroristen erschossen werden, sind diese Gesetze natürlich dringend notwendig.

Ich warte bis nicht mal mehr Fussgänger in den Wald dürfen.

Aber dann wärs mir auch egal – das Verbot.
image

Advertisements
Kategorien: Kurioses | Schlagwörter: , , , | Ein Kommentar

Beitragsnavigation

Ein Gedanke zu „Hessen will Waldverbot für Rollstuhl- und Fahrradfahrer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: