Bunkeranlagen in der Neckar-Enz-Stellung – Tag des offenen Denkmals

Bei meiner letzten Lost Place Bunker Tour, traf ich einen ehemaligen Geschäftskollegen,
der mir interessante Infos über eine geführte Bunkertour in Offenau und Umgebung gab.

Stattfinden soll das ganz am 8. September 2013 im Rahmen des Tag´s des offenen Denkmals,
das in ganz Deutschland stattfindet und über unschöne und unbequeme Orte und Einrichtungen
unserer Vergangenheit erinnern soll.

Genauere Infos findet ihr unter der Homepage „Tag-des-offenen-denkmals.de“

2013 Plakat

2013 Plakat

In Offenau ist eine rund 4,5 Kilometer lange Wanderung rund um die ehemaligen Bunker der
Neckar-Enz-Stellung geplant.

Heimatforscher Leo Achtziger führt entlang des Offenauer Teilabschnitts der 1935-36 unter den Nationalsozialisten erbauten sog. Neckar-Enz-Stellung mit einst ca. 40 Bunkern.
Zusammen mit den Flüssen Neckar und Enz als natürliche Panzersperren sollten sie einen eventuellen franz. Angriff abhalten. Heute sind die Offenauer Anlagen gesprengt.
Gemeinsam mit Gemeindearchivar Daniel Kress berichtet er aus einem dunklen Kapitel der Geschichte, das nur scheinbar lange zurückliegt.


Interessierte treffen sich um 14 Uhr am Waldfestparkplatz in Offenau.
Der Eintritt ist frei.

Hier noch ein paar Infos über die Veranstaltung in Offenau.
Ich warte schon bis ein Cacher daraus ein Event macht…

Advertisements
Kategorien: Cacher, Events, Lost Places | Schlagwörter: , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: