Monatsarchiv: Oktober 2013

Update: Neue Firmware Garmin Oregon 6xx

Nach dem die Firmware Version 3.10 die am 28. September erschien, zwar bessere Bedienung und GPS Empfang versprach, aber bei vielen Benutzern oft abstürzte, kam am Mittwoch den 2. Oktober die neue langersehnte Firmware Version 3.30 heraus.

FW 3.30

FW 3.30

Hier auf Deutsch die Fix Liste:

– Verbesserte GPS-Leistung
– Verbesserter Energiesparbetrieb : das erste Drücken der Benutzer-Taste oder Power Taste, um den Bildschirm zu aktivieren, führt     nicht mehr die individuellen Tastenfunktionen aus
– Verbessertes Verbindungsverhalten mit Trittfrequenzsensoren
– Behoben: Lettische Tastatur
– Behoben: neue Koordinaten verstellen nicht mehr die Behältergröße und die D- und T-Wertung des aktuellen Caches
– Behoben: Anzeige der Kartennamen in der Kartenübersicht werden richtig angezeigt
– Behoben: falsche Anzeige und Berechnungsfehler im Taschenrechner
– Behoben: mögliche Abstürze beim betrachten des Höhenprofils im Querformat
– Behoben: mögliche Abstürze beim aktivieren einer Route im Routenplaner
– Behoben: mögliche Abstürze beim beenden des Photo Betrachtungs Modus
– Behoben: mögliche Abstürze beim aktivieren des Geocaching Modus im Kompass Menü
– Behoben: mögliche Abstürze beim benutzen und Platzieren von Icons mancher Funktionen im Hauptmenü
– Behoben: möglich Abschaltung beim sortieren der Tracks in alphabetischer Reihenfolge in der Track- Manager-Anwendung
– Behoben: möglich Abschaltung bei der Auswahl eines Tracks aus der Kalender Anwendung
– Behoben: Problem mit Überschreiben von Wegpunkten durch die Weitergabe der Tracks

Nach 2 Tagen cachen mit der neuen Firmware, habe ich vor allem eine genauere GPS Genauigkeitsempfang Anzeige bemerkt und der grobe Fehler mit der Verstellung der Behältergröße und D- und T-Wertung wurde behoben.

Mit den anderen Fixes hatte ich bis jetzt keine Probleme mit der alten 3.10 Firmware.

Ein notwendiger und wichtiger Schritt in die richtige Richtung zum Gebrauch des Oregon 6xx.

Nun sollten die im letzten Artikel berichteten funktionellen Punkte wie Übersetzungen, Entfernen des Chirp Menüs, Abstand von Display Sperre zur Helligkeitsregelung per Software und andere Usability Punkte verbessert werden. Dann wird das jetzt schon sehr gute Oregon endgültig zum würdigen Nachfolger des alten Oregons.

Warten wir´s ab.

Advertisements
Kategorien: Cacher, Equipment, Software | Schlagwörter: , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.